Vermeiden – Reduzieren – Kompensieren – Weiterdenken

Seit 2011 leisten wir in unserer Agentur aktiv einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Wir versuchen weniger Energie zu verbrauchen, weniger CO2 zu produzieren und weniger Abfall zu erzeugen. Der Greenspirit im Team hat uns motiviert, die Themen verstärkt auch mit unseren Kunden anzusprechen.

Wieviel Grün wollen Sie in Ihrem Marketing?

Im Marketing eines Unternehmens können Umweltbelastungen vermieden oder verringert werden. Gerne denken wir gemeinsam mit Ihnen darüber nach, in welchen Projekten mit welchen Maßnahmen Ressourcen geschont und Energie gespart werden können.

Greenspirit bei Benkler & Benkler

Die Umstellung auf 100 Prozent Ökostrom aus Wasserkraft war 2012 eine unserer ersten Taten. 2014 montierten wir auf unser Dach eine Photovoltaikanlage (3 kW) und erzeugen den Strom für unsere MACs selbst.

Optimieren liegt unserer Geschäftsführerin im Blut. Die Computer werden während der Pausen in den Ruhezustand versetzt, auf den Monitoren sind die Bildschirmschoner deaktiviert, die EDV hängt an Steckerleisten mit Netzschalter für die Nachtabschaltung. Martin Dr. MAC – unser Mann für IT und Technik – hat unsere Telekommunikationsinfrastruktur energieeffizient konfiguriert. Seit 2011 sind in unserem Bürogebäude Bewegungsmelder installiert, zudem haben wir flächendeckend LED- und Energiesparlampen im Einsatz. Um die Temperatur in unserem alten Schulhausgemäuer zu halten, haben wir auf allen Südfenstern Außenfolien angebracht und die Raumtemperatur begrenzt. 

Mobilität

Bei Kundenbesuchen planen wir nach Möglichkeit Terminketten um unnötige Wege zu vermeiden. Wir führen seit 2020 verstärkt Videokonferenzen mit unseren Kunden durch und werden das Tool auch künftig einsetzen. Zudem bündeln wir Versande, um Transportwege zu reduzieren. Unsere Auszubildenden nutzen an Berufsschultagen die Öffis, und wir selbst tun uns mit Mitbewerbern zusammen, wenn wir zur Prüfungskommission nach Passau fahren. Seit Oktober 2021 machen wir alle Dienstfahrten mit unserem neuen, emissionsfreien Stadtflitzer, einem Mini Cooper SE (natürlich mit NEON-Spiegelkappen;-). 

Beim Material achten wir auf geringen und effizienten Einsatz:

| Verwendung FSC-zertifiziertes Kopierpapier
| Minimierung interner Ausdrucke
| Drucken zweiseitig und schwarz-weiß
| Digitales Fax
| Digitale Buchhaltung, Unternehmen online seit 2009
| Archivierung doppelte Buchführung 60g/qm Papier
| Kleinstmögliche Etiketten
| Minimierung Heftklammern und Post-its
| Wiederverwendung Verpackungsmaterial
| Waschbare Handtücher
| Wasserkaraffen für Mitarbeiter:innen
| Konsequente Mülltrennung 
| Keine Nespresso-Kapseln

Unser Greenspirit wirkt sich auch auf die Weihnachtspräsente für unsere Kunden aus: Wir unterstützen Klimaschutzprojekte – da haben viele was davon.